Veganes Apfeltarte Rezept: Einfach, Lecker & Gesund!

Veganes Apfeltarte Rezept: Einfach, Lecker & Gesund!




Willkommen zu unserem einfachen und köstlichen Rezept für vegane Apfeltarte! Diese Tarte ist nicht nur lecker, sondern auch gesund. Perfekt für alle, die eine vegane Ernährung bevorzugen oder einfach nur nach neuen köstlichen Rezepten suchen.

Zutaten:

  • 250 g Mehl
  • 125 g vegane Margarine
  • 50 g Zucker
  • 1 Prise Salz
  • 4-5 Äpfel
  • 1 TL Zimt
  • 1 EL Zitronensaft
  • 3 EL Ahornsirup

Zubereitung:

  1. Mehl, vegane Margarine, Zucker und Salz in einer Schüssel vermengen, bis ein bröseliger Teig entsteht.
  2. Den Teig zu einer Kugel formen, in Frischhaltefolie einwickeln und für 30 Minuten im Kühlschrank ruhen lassen.
  3. In der Zwischenzeit die Äpfel schälen, entkernen und in dünnen Scheiben schneiden.
  4. Den Teig aus dem Kühlschrank nehmen und auf einer bemehlten Oberfläche ausrollen, bis er die Größe der Tarteform erreicht.
  5. Den Teig in die Tarteform legen und einen Rand formen.
  6. Die Apfelscheiben gleichmäßig auf dem Teig verteilen.
  7. Zimt, Zitronensaft und Ahornsirup vermischen und über die Äpfel gießen.
  8. Die Tarte im vorgeheizten Ofen bei 180°C für ca. 30-35 Minuten backen, bis der Teig goldbraun ist.
  9. Aus dem Ofen nehmen und abkühlen lassen, bevor sie serviert wird.

Kalorien Veganer Apfelkuchen: Nährwert und Portionsgröße

Die genaue Anzahl der Kalorien in unserem veganen Apfelkuchen hängt von den spezifischen Zutaten und der Portionsgröße ab. Durchschnittlich enthält ein Stück vegane Apfeltarte etwa 250-300 Kalorien. Natürlich können Sie die Portionsgröße anpassen, um Ihren individuellen Kalorienbedarf zu erfüllen.

Leckerer veganer Apfelkuchen: Saftig, einfach und köstlich!

Unser veganer Apfelkuchen ist nicht nur saftig und lecker, sondern auch einfach zuzubereiten. Die Kombination aus frischen Äpfeln, Zimt und Ahornsirup verleiht ihm einen köstlichen Geschmack, der jeden begeistern wird. Probieren Sie es aus und lassen Sie sich von diesem einfachen Rezept überzeugen!

Leckere vegane Apfeltarte mit knusprigen Streuseln – Rezept

Wenn Sie Ihrer veganen Apfeltarte eine besondere Note verleihen möchten, können Sie knusprige Streusel hinzufügen. Mischen Sie dazu 50 g Haferflocken, 50 g Mehl, 50 g Zucker und 50 g vegane Margarine zu einer Streuselmasse. Verteilen Sie die Streusel gleichmäßig über den Äpfeln, bevor Sie die Tarte backen. Dadurch erhalten Sie eine köstliche vegane Apfeltarte mit extra Knusperfaktor!

Leckerer veganer Apfelkuchen nach Omas Rezept

Unser veganes Apfeltarte-Rezept ist eine moderne Version des klassischen Apfelkuchens nach Omas Rezept. Wir haben traditionelle Zutaten durch vegane Alternativen ersetzt, um ein köstliches und tierfreundliches Dessert zu kreieren. Genießen Sie den Geschmack von Omas Apfelkuchen in einer veganen Variante!

Deja un comentario