Veganes Dominosteine Rezept: Leckere und gesunde Variation für Genießer

Veganes Dominosteine Rezept: Leckere und gesunde Variation für Genießer





Was sind Dominosteine?

Die Dominosteine sind ein beliebtes Weihnachtsgebäck in Deutschland. Sie bestehen normalerweise aus drei Schichten: einem Lebkuchenboden, einer Schicht aus Gelee oder Marmelade und einer Schicht aus Marzipan. In dieser veganen Variation verwenden wir gesunde Zutaten, um eine köstliche Alternative zu kreieren.

Zutaten:

  • 200 g Dinkelmehl
  • 50 g gemahlene Mandeln
  • 50 g Kokosblütenzucker
  • 1 TL Backpulver
  • 1 TL Lebkuchengewürz
  • 80 ml Ahornsirup
  • 80 ml Kokosöl
  • 150 g frische Beerenmarmelade
  • 200 g Marzipanrohmasse
  • 100 g dunkle Schokolade (vegan)

Anleitung:

  1. Mehl, gemahlene Mandeln, Kokosblütenzucker, Backpulver und Lebkuchengewürz in einer Schüssel vermengen.
  2. Ahornsirup und Kokosöl hinzufügen und zu einem Teig kneten.
  3. Den Teig für ca. 30 Minuten im Kühlschrank ruhen lassen.
  4. Den Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche ausrollen und in Rechtecke schneiden.
  5. Die Rechtecke auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen und im vorgeheizten Ofen bei 180°C ca. 10-12 Minuten backen.
  6. Die Lebkuchenteile abkühlen lassen.
  7. Die Beerenmarmelade auf die Lebkuchenteile streichen und zusammensetzen.
  8. Die Marzipanrohmasse ausrollen und in Quadrate schneiden.
  9. Die Marzipanstücke auf die mit Marmelade bestrichenen Lebkuchenteile legen.
  10. Die dunkle Schokolade schmelzen und die Dominosteine damit überziehen.
  11. Die Dominosteine im Kühlschrank fest werden lassen.

Vegane Dominosteine: Welche sind wirklich vegan? | Experten-SEO-Tipp

Es ist wichtig, beim Kauf von Dominosteinen auf die Zutatenliste zu achten. Viele Dominosteine enthalten neben den klassischen Zutaten auch tierische Produkte wie Gelatine oder Honig. Um sicherzustellen, dass sie vegan sind, sollten Sie nach Produkten suchen, die explizit als „vegan“ gekennzeichnet sind.

Vegane Dominosteine: Sind sie ohne Gelatine?

Ja, vegane Dominosteine sind frei von Gelatine. Gelatine wird aus tierischen Produkten hergestellt und ist daher nicht in veganen Lebensmitteln enthalten. Bei der Herstellung von veganen Dominosteinen werden alternative Zutaten verwendet, um den gleichen Geschmack und die gleiche Textur zu erreichen.

Vegane Dominosteine: Ist in ihnen Marzipan enthalten?

Ja, in veganen Dominosteinen wird Marzipan verwendet. Marzipan wird aus gemahlenen Mandeln und Zucker hergestellt und ist von Natur aus vegan. Es ist eine leckere Ergänzung zu den anderen Schichten der Dominosteine.

Die Herstellung von Dominosteinen: Ein Einblick in das traditionelle Verfahren

Die traditionelle Herstellung von Dominosteinen umfasst das Backen von Lebkuchenteilen, das Auftragen von Marmelade und das Schichten von Marzipan. In dieser veganen Variante verwenden wir gesunde Zutaten wie Dinkelmehl, Kokosblütenzucker und Kokosöl, um eine gesündere Alternative zu schaffen, die dennoch den Geschmack und die Textur der traditionellen Dominosteine bewahrt.


Deja un comentario